Was sind EU-Neuwagen?

 

EU-Neufahrzeuge sind Fahrzeuge, die beim Vertragshändler des Herstellers im Ausland gekauft wurden. Die Gesetze der EU geben jedem Verbraucher das Recht, seinen Neuwagen in dem Land der EU zu kaufen, wo er am billigsten angeboten wird. Die EU-Kommission wacht über den freien Markt mit Verhängung hoher Strafen für die Hersteller, wenn diese versuchen Kunden zu behindern, die Ihr Auto im Ausland selbst oder über uns günstiger kaufen möchten. Mit einem EU-Neuwagen haben Sie gleiche Rechte.

 

Gibt es Qualitätsunterschiede zwischen deutschen und EU-Neufahrzeugen?

 

Nein! Die Hersteller produzieren heute alle Fahrzeuge für die EU Märkte in den gleichen Fabriken mit der gleichen Sorgfalt, egal in welchem EU-Land das Fahrzeug verkauft wird. Um kostengünstig zu produzieren, bauen die Hersteller ein Modell möglichst nur an einem oder zwei Standorten für die ganzen EU-Länder, damit die teuren Fertigungskapazitäten voll ausgelastet sind. Ob Sie ein Fahrzeug in Deutschland oder über uns in einem EU-Nachbarland wie Belgien oder Holland kaufen, macht bei der Herstellung keinen Unterschied, die Produktion läuft in der Regel vom gleichem Fertigungsband.

 

Was bedeutet Reimport?

 

Gemeint sind Fahrzeuge, die erst in Deutschland für den Markt im Ausland gebaut werden und dann von dort aus wieder zurück nach Deutschland importiert werden. Da heute für den europäischen Markt Neufahrzeuge an unterschiedlichen Standorten innerhalb der EU produziert werden, ist der Begriff Reimport nicht mehr zutreffend. Seit einiger Zeit hat sich der Begriff Parallelimport oder Direktimport eingebürgert.

 

Wie lange dauert eine Bestellung in der Regel ?

 

Bei den meisten Fahrzeugen etwa 12 Wochen. Wenn Fahrzeuge beim Vertragshändler auf Lager stehen, können wir schon innerhalb von 1-2 Wochen abholen und liefern. Sofort mitnehmen können Sie die Fahrzeuge, die wir für Sie in unserem eigenen Lagerbestand bereithalten.

 

Gibt es Schwierigkeiten bei der Zulassung ?

 

Nein, wir übernehmen für Sie gerne die Zulassung. Sie bekommen von uns aber auch gerne vorab den Kraftfahrzeug-Brief zugeschickt und können selber die Anmeldung vornehmen. Die von Ihnen mitgebrachten Kennzeichen werden von uns bei der Abholung kostenlos am Fahrzeug montiert.

 

Ist bei Neubestellung eine Anzahlung zu leisten?

 

Nein! Bei uns können Sie bestellen ohne Anzahlung. Der Rechnungsbetrag ist erst fällig, wenn Sie den Wagen bei uns übergeben bekommen.

 

Wie funktioniert die Bezahlung?

 

Der einfachste Weg ist per Überweisung auf unser Konto 3 Tage vor Abholung oder mit bankbestätigtem Scheck (nur mit Schreiben der Bank, dass der Scheck mit Schecknummer und Betrag bei Vorlage unwiderruflich eingelöst wird) oder mit einem Scheck der Landeszentralbank. (Barzahlung sollte nur nach vorheriger Vereinbarung mit uns erfolgen) Den Kraftfahrzeug-Brief erhalten Sie vor der Abholung zusammen mit der Rechnung zugeschickt. Nach erfolgter Gutschrift des Rechnungsbetrages auf unserem Konto geht das Fahrzeug schon in Ihr Eigentum über, der Kraftfahrzeug-Brief ist Ihr Eigentumsnachweis.

 

Wer repariert mein Eu-Neufahrzeug im Garantiefall ?

 

Alle Vertragshändler des Herstellers innerhalb der EU übernehmen kostenlos die Garantiearbeiten am Fahrzeug. Die europaweite Garantie gilt ganz gleich in welchem Land der EU das Fahrzeug ausgeliefert wurde. Während der Garantiezeit in den ersten 2 Jahren ist es ratsam Reparaturen und Service von einer autorisierten Vertragswerkstatt des Herstellers durchführen zu lassen. Die Werkstätten nehmen Sie gerne als neuen Kunden auf, ganz gleich ob Sie Ihr Fahrzeug als EU-Neuwagen, Jahreswagen oder Gebrauchtwagen erworben haben. Sie werden feststellen, dass alle Garantiearbeiten problemlos zwischen der von Ihnen gewählten Vertragswerkstatt und dem Kraftfahrzeug - Hersteller abgerechnet werden. Nach Ablauf der Garantie können Sie selbst entscheiden, ob Sie weiter Kunde in der Vertragswerkstatt bleiben möchten oder in eine freie Werkstatt wechseln. Die freien Werkstätten haben zwar günstigere Stundenlöhne, können sich aber nicht so gut auskennen wie eine Vertragswerkstatt, die sich nur auf eine Marke spezialisiert hat und so Fehler schneller findet. Daher lohnt auch hier immer ein Preisvergleich.

 

Warum sind EU-Import-Neufahrzeuge preisgünstiger ?

 

In einigen EU-Mitgliedsstaaten wird die Kraftfahrzeugsteuer nicht wie bei uns jährlich, sondern beim Neuwagenkauf in einer Summe auf den Nettopreis des Fahrzeugs erhoben. In den Niederlanden z.B. bis zu 35% BPM und 19% Mehrwertsteuer. Um in diesen Ländern die Endpreise für den Kunden einigermaßen erschwinglich zu halten, bieten die Hersteller die Fahrzeuge dort zu einem günstigen Nettopreis an. Zudem erhalten wir bei Abnahme größerer Stückzahlen sehr gute Preisnachlässe, die wir unsere Kunden weitergeben können.

 

Hat ein EU-Neuwagen auch die volle Werksgarantie des Herstellers ?

 

Ja! Alle Fahrzeuge, die innerhalb der EU (Europäischen Union) verkauft werden, erhalten vom Fahrzeughersteller eine europaweite Garantie. Dies gilt, ganz gleich in welchem EU-Land das Fahrzeug gekauft wird. Sie erhalten von uns ein vom Vertragshändler abgestempeltes Scheckheft, womit Sie bei jedem Vertragshändler des Herstellers innerhalb der Europäischen Union die Werksgarantie in Anspruch nehmen können. Die Garantie beginnt an dem Tag, an dem wir den Wagen für Sie beim Vertragshändler in Empfang nehmen.

 

Gibt es Ausstattungsunterschiede ?

 

In der Regel sind die Ausstattungen gleich. Sehr oft sind die EU-Importfahrzeuge, bei gleichem Preis, mit mehr Extras ausgestattet. Damit Sie mit anderen Angeboten vergleichen können haben wir für jedes von uns angebotene Fahrzeug eine Fahrzeugbeschreibung mit den wesentlichen Merkmalen der Ausstattung erstellt.

 

Können Fahrzeuge auch bis vor die Haustür geliefert werden?

 

Selbstverständlich werden wir auf Wunsch Ihr Fahrzeug kostengünstig zu Ihnen nach Hause liefern. Die Transportkosten nennt Ihnen gerne unser Verkaufsberater.

 

Wie viel lässt sich bei EU-Neufahrzeugen sparen?

 

Je nach Marke und Model können Sie bis zu 30% gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) einsparen. In der Regel liegen die Preisunterschiede zwischen 1000,- und bis zu 8000,- Euro.

 

Kann ich selber importieren?

 

Selbstverständlich! Es ist in der Regel aber günstiger sich das Fahrzeug über einen EU-Neufahrzeughändler zu beschaffen, der die günstigen Vertragshändler im Ausland kennt, Mengenrabatt bekommt sowie alle Risiken einschließlich Transportschäden trägt. Sie schließen außerdem für Sie vorteilhaft einen Kaufvertrag nach deutschem Recht.

 

Gut zu wissen!

 

Bestellfahrzeuge werden von uns für Sie beim Vertragshändler im Ausland, meist (Holland/Belgien/Luxemburg) als Neufahrzeuge ohne Tageszulassung bestellt und abgeholt. Die Garantie beginnt am Tage der Abholung durch uns beim Vertragshändler. Wir bestellen selbstverständlich Ihr Wunschfahrzeug nur bei einem seriösen Vertragshändler des Herstellers, der uns gut bekannt ist. Wenn bei einem Fahrzeug unseres Lagerbestandes aus importtechnischen Gründen eine Tageszulassung notwendig war, so ist dies in der Fahrzeugbeschreibung des Kaufangebots vermerkt.

 

Gibt es versteckte Kosten?

 

Nein! Bei uns nicht. Einige Händler berechnen Ihnen bis zu 200,- EURO für Leistungen, die bei uns gratis im Endpreis enthalten sind. Bei und erhalten Sie kostenlos zum Fahrzeug: 

- Gratis: Abholservice vom Hauptbahnhof Herzberg
- Gratis: Komplette Innen,- und Außenreinigung des Fahrzeugs mit Lackkonservierung
- Gratis: Kennzeichenverstärker und Montage der Kennzeichen
- Gratis: Einweisung in die Technik durch unseren Verkaufsberater